Kinder zu haben ist ein Test für die Stärke von Beziehungen.

Viele stellen sich nicht einmal vor, welche Art von Last vor ihnen liegt – moralisch, physisch. Nicht alle Paare bestehen diesen Test. Wie kann man nach der Geburt eines Kindes eine Beziehung aufrechterhalten?
  1. Verteilen Sie die Verantwortlichkeiten zwischen den Ehepartnern.
  2. Nachtschicht wiederum – Mama braucht auch eine Pause, oder Papa kann tagsüber laufen, damit Mama ausschlafen kann;
  3. Entladen Sie eine Frau in Bezug auf die Hausarbeit, lassen Sie sie Kraft sparen;
  4. versuchen Sie, früh von der Arbeit nach Hause zu kommen, bei der Hausarbeit zu helfen und das Wochenende der Familie zu widmen;
  5. Eine ausgeruhte Frau ist ein guter Liebhaber, eine müde Frau ist schläfrig und unaufmerksam.

Wie kann man nach der Geburt eines Kindes in der Familie eine Beziehung zu einem geliebten Menschen aufrechterhalten? Die Hauptregel ist die gemeinsame Verantwortung für das Kind. Das Dekret ist keine Ruhepause, sondern eine große Arbeit, die eine Frau jeden Tag mit einem Baby im Arm erledigt. Helfen, aufpassen, Verständnis zeigen, lieben.
Es gibt Situationen – die Ehepartner trennen sich für eine Weile, um das Leben, die Gefühle und die Unmöglichkeit, ein Kind zusammen zu erziehen, zu erkennen. Mit mangelnder Aufmerksamkeit des Ehepartners neigt die Frau dazu, das Kind mit Eltern zu erziehen, die immer bereit sind zu helfen.